Implementierung CLI / LAE

Für ein Leasingunternehmen wurde eine ganzheitliche Leasingapplikation auf SAP ERP-Basis mit den u.g. SAP Standard-Modulen der SAP inkl. Korrespondenz und Berichtswesen auf ERP Basis eingeführt. Hierbei wurde unter anderem das SAP Leasing Add-on CLI – Customer Leasing Interface (CLI)- der Strike Consulting zur Erfassung und Verwaltung (Objektverwaltung, Kalkulation, Klassifizierung, Ermittlung von Finanzkennzahlen) von Leasingverträgen implementiert. Mit diesem Add`on der Strike Consulting benötigt der Kunde somit kein, wie im SAP Standard vorgesehen, separates somit kein SAP – CRM System.

Implementierung folgender SAP Module:

  • CLI Customer Leasing Interface (Add-on der Strike Consulting GmbH)
  • LAE Lease Account Engine
  • AM Anlagenbuchhaltung
  • FI Finanzbuchhaltung

In diesen Modulen wurden folgende Geschäftsvorfälle abgebildet:

  • Abbildung von verschachtelten Leasingverträgen inkl. Abbildung aller Objektdaten mit unterschiedlichen Aktivierungsdaten in einem Leasingvertrag
  • Abbildung Forderungsverkauf in den Modulen CLI / LAE / FI
  • Abbildung Restwertdarlehen in den Modulen CLI / LAE / FI
  • Zu jedem Leasingobjekt wurde ein eigener Finanzstrom zu den o.g. Vertragsarten abgebildet und global wieder zusammengeführt.

Maschinelle Migration sämtlicher aktiven Leasing-Geschäfte in die Module

  • CLI Customer Leasing Interface
  • LAE Lease Account Engine
  • AM Anlagenbuchhaltung
  • FI Finanzbuchhaltung

Implementierung von Zusatzprogrammen

  • Fakturaprogramm für den Leasingvertrag (inkl. UmSt.), für den Forderungsverkauf und für das Restwertdarlehen
  • Realisierung eines Angebots- und Verkaufsprozesses von Leasinggütern nach Beendigung des Leasingverhältnisses sowie die Möglichkeit der Darstellung von Lagerware und dessen späteren Verkauf
  • Anlagensplitt; vorzeitiger Abgang von Wirtschaftsgüter (Verkaufsprozess); Anpassung Forderungsverkauf und Restwertdarlehen
  • Programm zur Teilwertabschreibung nach HGB und IFRS
  • Verkauf von Leasinggütern vor Beendigung des Leasingverhältnisses
  • Ganzheitlicher Stornoprozess für den Leasingvertrag, für den Forderungsverkauf sowie das Restwertdarlehen über alle Module CLI / LAE / AM und FI
  • Prozessierung von Stammdatenänderungen
  • Andockung des Zahlungsverkehrs über das SAP InHouse-Banking
  • Zahlreiche Auswertungsreports

Ihr Ansprechpartner:

Stephan Schneider
Geschäftsführer

a

SSchneider@strike-consulting.com

 +49 (0) 711 75 85 91 42